Häufig gestellte Fragen zum Reisen mit Ihrem Haustier (2023)

Weitere, spezifischere Informationen zum Reisen mit Tieren, einschließlich aktualisierter Vorschriften, finden Sie unterTierreisen und Transport.

Was sollte ich bedenken, wenn ich mich für eine Reise mit meinem Haustier entscheide?

Es gibt zahlreiche Überlegungen, die Sie berücksichtigen sollten:

(Video) Reisen mit Tier nach Tansania 🇹🇿 | Diese Fragen stellt jeder!

  • Stellen Sie sicher, dass sich Ihr Haustier beim Reisen wohlfühlt
    • Manche Haustiere vertragen Reisen aufgrund von Krankheit, Verletzung, Alter oder Temperament nicht.
    • Wenn Ihr Haustier nicht reisefähig ist, sollten Sie einen zuverlässigen Tiersitter in Betracht ziehen oder mit Ihrem Tierarzt über Unterbringungsmöglichkeiten in Ihrer Nähe sprechen.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Haustier über Erkennungsmarken mit aktuellen Informationen verfügt.
  • Wenn Sie Ihrem Haustier einen Mikrochip implantieren lassen, erhöhen sich Ihre Chancen, Ihr Haustier zurückzubekommen, wenn es verloren geht. Der Mikrochip muss mit Ihren aktuellen Kontaktinformationen, einschließlich einer Mobiltelefonnummer, registriert werden. Wenn Sie über einen Mikrochip verfügen, der die Mikrochip-Nummer und einen Mobilfunkkontakt des Besitzers enthält, ist ein Etikett enthalten. Wenn das Haustier gefunden wird, kann es anhand des Etiketts den Besitzer feststellen, ohne einen Tierarzt kontaktieren zu müssen. Wenden Sie sich an das Mikrochip-Unternehmen, um ein Ersatzetikett zu erhalten, wenn Sie Ihr Etikett verloren haben, und um Informationen darüber zu erhalten, wie Sie Ihre persönlichen Daten auf Reisen aktualisieren können.
  • Wenn Sie Ihr Haustier über staatliche oder internationale Grenzen mitnehmen, sind möglicherweise ein Gesundheitszeugnis und andere Unterlagen erforderlich. Die Gesundheitsbescheinigung muss von einem akkreditierten Tierarzt unterzeichnet werden, nachdem Ihr Haustier untersucht und festgestellt wurde, dass es frei von Infektionskrankheiten ist und alle Einfuhranforderungen des Aufnahmestaats, -gebiets oder -landes erfüllt. Für internationale Reisen ist häufig eine USDA-Bestätigung des Zertifikats erforderlich. Weitere Informationen finden Sie in den Ressourcen von AVMA unterTierreisen und TransportUndGrundlegender Zeitplan für zwischenstaatliche und internationale Reisen mit Tieren.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Haustier an Ihrem Aufenthaltsort erlaubt ist. In einigen Unterkünften sind Haustiere erlaubt, in anderen nicht. Überprüfen Sie dies daher im Voraus. Außerdem sollten Sie auf Reisen eine tragbare Hundehütte mitbringen, wenn Sie Ihr Haustier unbeaufsichtigt lassen müssen.
    • Bei Freunden oder der Familie übernachten: Informieren Sie Ihren Gastgeber über die Mitnahme Ihres Haustiers und stellen Sie sicher, dass auch Ihr Haustier ein gern gesehener Gast ist.
    • Übernachten in einem Hotel oder Motel: Übernachten Sie an einem haustierfreundlichen Ort. Einige Hotels und Motels akzeptieren nur kleine Haustiere oder Haustiere unter einem bestimmten Gewicht. Erkundigen Sie sich bei der Reservierung unbedingt nach den Bedingungen der Haustierrichtlinie. Versuchen Sie, die Zeit, die Ihr Haustier allein im Zimmer verbringt, so gering wie möglich zu halten. Wenn Sie Ihr Haustier alleine im Zimmer lassen, informieren Sie die Rezeption darüber, dass Ihr Haustier alleine im Zimmer gelassen wird, und bringen Sie ein „Bitte nicht stören“-Schild an der Tür an. Stellen Sie sicher, dass das Hotel/Motel weiß, wie es Sie bei Problemen erreichen kann.
    • Übernachten in einem Park, Campingplatz oder Jachthafen: Stellen Sie sicher, dass diese Orte haustierfreundlich sind, räumen Sie hinter Ihrem Haustier auf und führen Sie Ihr Haustier immer an der Leine.
An wen kann ich mich wenden, wenn ich über Reisevorbereitungen nachdenke?

Alles Folgende ist wichtig:

  • Ihr Tierarzt
  • Die Fluggesellschaft oder das Reiseunternehmen
  • Die Unterkünfte: Hotel, Motel, Park, Campingplatz oder Yachthafen
  • Das US-Landwirtschaftsministerium, Tier- und Pflanzeninspektionsdienst, Veterinärdienste:www.aphis.usda.gov/vs/sregsoder 800-545-USDA (8732) und drücken Sie #2 für staatliche Vorschriften
  • Ausländisches Konsulat oder Aufsichtsbehörde (bei Reisen in ein anderes Land)
    • Wenn Sie in ein anderes Land (oder sogar nach Hawaii) reisen, gelten möglicherweise Quarantäne- oder andere Gesundheitsvorschriften
    • Wenn Sie außerhalb der kontinentalen Vereinigten Staaten reisen, sollten Sie diese Agenturen mindestens 4 Wochen im Voraus kontaktieren
Was sollte ich auf meiner Reise mitbringen?

Folgende Gegenstände sollten Sie mitbringen:

  • Die Kontaktinformationen Ihres Tierarztes
  • Liste der Tierärzte und 24-Stunden-Notfallkrankenhäuser entlang der Strecke und in der Nähe Ihres Ziels
    Um eine Liste von Tierärzten und Notfallkrankenhäusern für Haustiere in den Vereinigten Staaten zu finden, wenden Sie sich an:
  • Nationale Tiergiftkontrolle(ASPCA-Website)
    888-426-4435
  • Identifikation
    • Aktuelles Farbfoto Ihres Haustieres
    • Das ID-Tag sollte Folgendes enthalten:
      • Name des Eigentümers, aktuelle Privatadresse und private Telefonnummer
    • Das Reise-ID-Tag sollte Folgendes enthalten:
      • Lokale Telefonnummer und Adresse des Eigentümers
      • Kontaktinformationen für Ihre Unterkunft (Hotel, Campingplatz usw.)
    • Die Mikrochip-Registrierung sollte mit Ihren aktuellen Kontaktinformationen einschließlich einer Mobiltelefonnummer aktualisiert werden.
  • Krankenakten
    • Aktuelle Kopien der Krankenakten Ihres Haustiers, einschließlich Vorerkrankungen und Medikamenten (insbesondere bei einem Umzug oder einer Auslandsreise). Für Reisen innerhalb der Vereinigten Staaten wäre eine kurze Zusammenfassung des Gesundheitszustandes ausreichend.
  • Veterinärinspektionsurkunde (Gesundheitszeugnis)
    • Nachweis über Impfungen (Nachweis einer Tollwutimpfung erforderlich) und andere Krankheiten
    • Erfordert eine Untersuchung durch einen zugelassenen und akkreditierten Tierarzt, um sicherzustellen, dass das Tier keine Anzeichen einer Krankheit aufweist.
  • Akklimatisierungszertifikat für Flugreisen
    • Dies ist nur bei einigen Fluggesellschaften erforderlich. Überprüfen Sie daher, ob Ihre Fluggesellschaft dies verlangt.
  • Artikel für Ihr Haustier
    • Verordnete Medikamente (ausreichender Vorrat für die gesamte Reisedauer und für alle Fälle ein Überschuss für mehrere Tage)
    • Halsband, Leine, Geschirr
    • Kiste
    • Bett/Decken
    • Spielzeuge
    • Essen und kühles, frisches Wasser
    • Futter- und Wassernäpfe
  • Erste-Hilfe-Set für Ihr Haustier
    *Weitere Informationen zu Erste-Hilfe-Sets für Haustiere und Erste-Hilfe-Sets finden Sie unterAVMA-Erste-Hilfe-Seite für Haustiere
Wo erhalte ich bei Bedarf ein Veterinärkontrollzertifikat (Gesundheitszeugnis) und ein Akklimatisierungszertifikat?

Viele Staaten verlangen auf Reisen ein aktuelles Veterinärkontrollzertifikat eines zugelassenen, akkreditierten Tierarztes. Für die Ausstellung eines Gesundheitszeugnisses muss Ihr Haustier von einem Tierarzt untersucht werden. Dieses Zertifikat besagt grundsätzlich, dass Ihr Haustier reisetauglich ist und keine Anzeichen einer Krankheit aufweist, die auf andere Tiere oder Menschen übertragen werden könnte. Für die Ausstellung eines Gesundheitszeugnisses müssen bestimmte Impfungen aktuell sein. Im Rahmen der Untersuchung untersucht Ihr Tierarzt möglicherweise, ob eine Herzwurmerkrankung vorliegt, und verschreibt Ihnen Medikamente zur Vorbeugung von Herzwürmern. Wenn Sie nach Hause zurückkehren, empfiehlt Ihnen Ihr Tierarzt möglicherweise eine Nachuntersuchung, um sicherzustellen, dass sich Ihr Haustier während der Reise keine Krankheiten oder Parasiten zugezogen hat.

Für die Reise benötigen Sie eine Bescheinigung über eine tierärztliche Untersuchung und einige Fluggesellschaften verlangen eine Akklimatisierungsbescheinigung. Beide Zertifikate können nur von einem eidgenössisch anerkannten Tierarzt ausgefüllt und unterschrieben werden. Wenn Ihr Tierarzt nicht staatlich anerkannt ist, müssen Sie einen akkreditierten Tierarzt in Ihrer Nähe finden, indem Sie sich an Ihr USDA-Gebietsbüro wenden.

Sehen Sie sich unser Video darüber anReisezertifikate für Haustiere und Nutztiere.

Kann ich mein Haustier außer Landes mitnehmen?

Ja, aber denken Sie daran, dass Sie sowohl die Vorschriften der Vereinigten Staaten als auch die Vorschriften des anderen Landes, in das Sie reisen, befolgen müssen.

Sie sollten sich an das Konsulat oder die Botschaft in diesem Land wenden, um sich über deren Bestimmungen zu informieren. Sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt über die Krankheitsrisiken für Ihr Haustier und lassen Sie Ihr Haustier je nach Risiko entsprechend impfen. In einigen Ländern (und auf Hawaii) ist die Quarantäne Ihres Haustiers bei der Ankunft vorgeschrieben. Wenn Sie die Anforderungen vor Ihrer Reise kennen, können Sie leichter entscheiden, ob Sie Ihr Haustier mitnehmen oder zu Hause lassen möchten, und sind darauf vorbereitet, was Sie erwartet, wenn Sie Ihr Haustier mitnehmen mit dir.

Kann ich mein Haustier zum Camping mitbringen?

Ja. Es gelten die gleichen Regeln, wenn Sie Ihr Haustier zum Camping mitnehmen. Sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt über die Vorbeugung von Flöhen, Zecken und Herzwürmern sowie über die spezifischen Risiken beim Camping im Freien. (wie Leptospirose und andere Krankheiten).

(Video) 10 TIPPS: WELTREISE PLANEN ∙ So planen wir jede Reise ∙ Schritt für Schritt Anleitung

Halten Sie Ihr Haustier an der Leine und in Sichtweite. und nehmen Sie Rücksicht auf andere Camper. Räumen Sie hinter Ihrem Haustier auf.

Wenn Ihr Haustier draußen ist, kann es vielen verschiedenen Wildtieren wie Stinktieren, Waschbären, Schlangen und anderen Tieren ausgesetzt sein, die Ihr Haustier verletzen oder es Krankheiten aussetzen können. Lassen Sie Ihr Haustier keine Wildtiere jagen oder mit ihnen in Kontakt kommen – dies kann sowohl für Ihr Haustier als auch für das Wildtier gefährlich sein.

Sehen Sie sich unsere Informationen für anOutdoor-Enthusiasten.

Formen des Reisens

Reisen mit dem Flugzeug|Reisen mit dem Boot|Reisen mit dem Auto|Reisen mit der Bahn oder dem Bus

Reisen mit dem Flugzeug

Was kann ich tun, um mein Haustier auf eine Flugreise vorzubereiten?

Die folgenden Vorbereitungen helfen Ihnen und Ihrem Haustier:

  • Erkundigen Sie sich bei den Fluggesellschaften, da diese möglicherweise Einschränkungen hinsichtlich Rasse und Größe haben.
  • Die meisten Fluggesellschaften verlangen außerdem eine Veterinärbescheinigung (Gesundheitsbescheinigung), die innerhalb von 10 Tagen nach Reiseantritt ausgestellt wird.
  • Gemäß den Bundesvorschriften müssen Haustiere mindestens 8 Wochen alt sein und mindestens 5 Tage vor dem Flug entwöhnt werden.
  • Sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt über die Fütterungspläne. Normalerweise wird empfohlen, dass Haustiere mit leerem oder fast leerem Magen fliegen. Dabei sollten das Alter, die Ernährungsbedürfnisse und die Größe des Haustiers sowie die Dauer und Entfernung des Fluges berücksichtigt werden.
Wie wähle ich am besten Flüge aus, die für mein Haustier geeignet sind?

Folgendes hilft Ihnen bei der Auswahl geeigneter Flüge:

  • Reservierungen sollten für Sie und Ihr Haustier gleichzeitig vorgenommen werden, da Fluggesellschaften häufig die Anzahl der auf jedem Flug erlaubten Haustiere begrenzen.
  • Versuchen Sie, einen Nonstop-Flug zu buchen und vermeiden Sie nach Möglichkeit Umsteigen.
  • Vermeiden Sie nach Möglichkeit das Fliegen an arbeitsreichen Feiertagen.
  • Wählen Sie bei warmem Wetter Flüge am frühen Morgen oder am späten Abend.
  • Wählen Sie bei kälterem Wetter Flüge zur Mittagszeit.
  • Bestätigen Sie die Flugvereinbarungen am Tag vor Ihrer Abreise noch einmal, um das Risiko unerwarteter Änderungen zu minimieren.
Was soll ich am Tag des Fluges tun?

Am Tag Ihres Fluges:

  • Kommen Sie früh am Flughafen an, damit Sie Zeit haben, Ihr Haustier zu trainieren.
  • Wenn Ihr Haustier in der Kabine sein wird, checken Sie so spät wie möglich ein, um die Wartezeit Ihres Haustiers im Terminal zu verkürzen.
  • Legen Sie Ihr Haustier in die Box und holen Sie es ab, sobald Sie am Zielort ankommen.
  • Benachrichtigen Sie den Flugbegleiter, dass sich Ihr Haustier im Frachtraum befindet.
Was ist ein Akklimatisierungszertifikat?

Hierbei handelt es sich um ein Formular, das Ihr Tierarzt möglicherweise unterzeichnen wird und das die im Tierschutzgesetz festgelegte Bundesvorschrift für Tiere, die im Frachtraum reisen, bei niedrigen Temperaturen außer Kraft setzt.

(Video) Fragen und Antworten im Flugzeug (FAQ, Q&A, Häufige Fragen) | YourTravel.TV

  • Wenn die Fluggesellschaft nicht garantieren kann, dass das Tier beim Transport zwischen Terminal und Flugzeug nicht länger als 45 Minuten lang Temperaturen unter 7,2 °C (45 °F) ausgesetzt wird, bzw. beim Transport des Haustiers länger als 4 Stunden Wenn Sie sich in einer Tierhaltungseinrichtung befinden und keine Eingewöhnungsbescheinigung haben, lässt die Fluggesellschaft Ihr Haustier nicht mitfliegen.
  • Fluggesellschaften können keine Tiere versenden, wenn sie in den Tierhaltebereichen von Flughafenterminals mehr als vier Stunden hintereinander Temperaturen von mehr als 85 °F (29,5 °C) oder mehr als 45 Minuten beim Transfer zwischen Flugzeug und Tier ausgesetzt sind Haltebereich.
Benötige ich ein Akklimatisierungszertifikat?

Erkundigen Sie sich immer rechtzeitig bei der Fluggesellschaft und Ihrem Tierarzt. Wenn Ihr Haustier im Frachtraum reist und die Temperaturen am Abflug- oder Zielflughafen voraussichtlich unter 45 °F liegen, benötigt Ihr Haustier auf jeden Fall eine Akklimatisierungsbescheinigung, um reisen zu können. Einige Fluggesellschaften verlangen möglicherweise Akklimatisierungszertifikate, auch wenn die Temperaturen voraussichtlich nicht unter 45 °F liegen. Beachten Sie, dass nicht für alle Tiere die Ausstellung einer Eingewöhnungsbescheinigung geeignet ist. Daher kann es sein, dass Ihr Tierarzt keine Eingewöhnungsbescheinigung ausstellt, selbst wenn eine Fluggesellschaft eine solche für die Reise Ihres Haustiers verlangt.

  • Akklimatisierungsbescheinigungen werden nach Ermessen des Tierarztes erstellt und basieren auf der Beurteilung des Gesundheitszustands des Haustiers und der Temperaturen, an die Ihr Haustier gewöhnt ist.
  • Es gibt keine Akklimatisierungsbescheinigungen, die den Versand von Haustieren erlauben, wenn sie in den Tierhaltungsbereichen von Terminals mehr als vier Stunden hintereinander Temperaturen über 85 °F (29,5 °C) oder während des Transfers mehr als 45 Minuten lang ausgesetzt sind zwischen dem Flugzeug und dem Tierhaltebereich.
Sollte ich mein Haustier auf langen Flügen beruhigen oder sedieren?

Beruhigung reduziert Ängste und führt zu einem Gefühl der Ruhe ohne Schläfrigkeit, während Sedierung eine tiefgreifendere Wirkung hat und Schläfrigkeit und Hypnose hervorruft. In den meisten Fällen wird die Beruhigung von Haustieren bei Flugreisen nicht empfohlen. Für einige Tiere kann es jedoch von Vorteil sein, wenn sie für Flugreisen beruhigt werden. Besprechen Sie dies rechtzeitig vor Ihrem voraussichtlichen Reisetermin mit Ihrem Tierarzt. Wenn Ihr Tierarzt Ihrem Haustier eine Beruhigung empfiehlt, befolgen Sie unbedingt die genaue Dosierungsempfehlung des Tierarztes. In vielen Fällen kann das gleiche zur Beruhigung verwendete Medikament bei höheren Dosen zu einer Sedierung führen.

Fluggesellschaften verlangen möglicherweise eine unterschriebene Erklärung, dass Ihr Haustier vor dem Flug nicht sediert wurde.

Wenn Sie erwägen, mit einem kurzschnauzigen Hund zu reisen, besuchen Sie unsereFAQs zu Kurznasenhunden und Flugreisenfür mehr Informationen.

Welche Kisten sind für Flugreisen zugelassen?

Kaufen Sie am besten vor Reiseantritt eine zugelassene Box (bei der Fluggesellschaft oder im örtlichen Zoofachgeschäft), damit Sie Zeit haben, Ihr Haustier an die Box zu gewöhnen und sich wohl zu fühlen. Wenn Ihr Haustier klein ist und bequem in einer von der Fluggesellschaft zugelassenen Transportbox Platz findet, kann es möglicherweise mit Ihnen in der Kabine reisen.

Zugelassene Kisten sollten:

  • Seien Sie groß genug, damit Ihr Haustier stehen kann (ohne die Oberseite des Käfigs zu berühren), sich umdrehen und hinlegen kann
  • Stabil sein und keine inneren Vorsprünge sowie Griffe oder Griffe aufweisen
  • Sorgen Sie für einen auslaufsicheren Boden mit reichlich saugfähigem Material
  • Auf gegenüberliegenden Seiten belüftet, mit äußeren Noppen und Rändern, die den Luftstrom nicht blockieren
  • Seien Sie deutlich mit dem Namen des Besitzers, der Privatadresse und Telefonnummer, den Kontaktinformationen des Zielorts und einem Schild mit der Aufschrift „Lebende Tiere“ und Pfeilen gekennzeichnet, die zeigen, in welche Richtung es gerade geht

Reisen mit dem Boot

Wie bereite ich mein Haustier auf die Reise in meinem Boot vor?

Nehmen Sie sich bei Privatbooten Zeit, damit sich Ihr Haustier mit Ihrem Boot vertraut machen kann.

  • Stellen Sie Ihrem Haustier eine Rampe zur Verfügung, damit es problemlos auf das Boot und wieder aussteigen kann, oder tragen Sie Ihr Haustier auf das Boot und von dort weg.
  • Rufen Sie vorher an, um sicherzustellen, dass der Jachthafen oder Park haustierfreundlich ist.
Welche Gegenstände sollte ich mitbringen, um mein Haustier zu schützen?

Bringen Sie folgende Gegenstände mit:

(Video) 10 TIPPS: GÜNSTIG REISEN ∙ So sparen wir viel Geld auf Weltreise und können dadurch länger reisen

  • Ihr Haustier sollte jederzeit eine gut sitzende persönliche Schwimmhilfe (eine Schwimmweste) tragen, um es im und am Wasser zu schützen, auch wenn es schwimmen kann.
  • Das Auftragen von Sonnenschutzmitteln verhindert einen Sonnenbrand bei Ihrem Haustier, insbesondere bei Haustieren mit heller Haut und kurzem oder dünnem Haarkleid. Bitten Sie Ihren Tierarzt, Ihren Haustieren ein ungiftiges, nicht hautreizendes Sonnenschutzmittel zu empfehlen.
  • Stellen Sie rutschfeste Badezimmerteppiche bereit, damit Ihr Haustier nicht auf dem nassen Boot ausrutscht und sich die Pfoten verbrennt.
  • Sie sollten Ihr Haustier in einer Transportbox oder an einem Geschirr oder einer Leine transportieren, um zu verhindern, dass es springt oder über Bord fällt.
Wie geht mein Haustier auf einem Boot zur Toilette?

Sie können Ihrem Hund beibringen, ein Stück Kunstrasen, eine Kiste Rasen oder Zeitungspapier zu benutzen. Stellen Sie bei Katzen und anderen Kleintieren, die Katzentoiletten benutzen, sicher, dass im Boot eine abgedeckte Katzentoilette am Boden befestigt ist.

Was muss ich tun, um mich auf eine Kreuzfahrt mit meinem Haustier vorzubereiten?

So bereiten Sie sich auf eine Kreuzfahrt mit Ihrem Haustier vor:

  • Bei öffentlichen Booten wenden Sie sich bitte an das Bootsunternehmen, um die Anforderungen und Einschränkungen zu erfahren.
  • Die meisten Bootsunternehmen verlangen von Ihnen die Bereitstellung eines vorschriftsmäßigen Gepäckträgers und einer Leine für Hunde.
  • Sie benötigen außerdem eine Veterinärbescheinigung (Gesundheitsbescheinigung) und möglicherweise ein Reiseformular, abhängig von den Gebieten, die Sie besuchen werden.
Was gibt es sonst noch zu beachten, wenn Sie mit dem Boot reisen?

Hier sind einige andere Dinge, über die Sie nachdenken sollten:

  • Wenn Sie mit dem Boot reisen, sollte Ihr Haustier vor dem Einsteigen und bei Zwischenstopps Auslauf haben.
  • Bei Reisen ins Ausland benötigen Sie ein internationales Veterinärzeugnis (Gesundheitszeugnis).
  • Möglicherweise benötigen Sie auch eine Genehmigung und müssen ein Formular ausfüllen. Informationen zu Heimtierpässen ins Ausland finden Sie unterHaustierreisen
  • Manche Haustiere erkranken auf Booten an Reisekrankheit. Wenn Ihr Haustier im Auto reisekrank wird, wird es wahrscheinlich auch auf einem Boot krank. Sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt über alternative Reisevorschläge oder Medikamente.

Reisen mit dem Auto

Häufig gestellte Fragen zum Reisen mit Ihrem Haustier (1)Was kann ich tun, um mein Haustier auf die Fahrt im Auto vorzubereiten?

Wenn Ihr Haustier nicht gut im Auto mitfährt, sollten Sie es zu Hause, bei Freunden oder der Familie oder in einer Tierpension lassen.

  • Wenn Sie Ihr Haustier nicht oft im Auto mitnehmen, beginnen Sie mit kurzen Ausflügen zu „spaßigen“ Zielen (z. B. einem hundefreundlichen Park oder Spielbereich), um Ihrem Haustier dabei zu helfen, sich an das Autofahren zu gewöhnen.
  • Wenn Ihr Haustier im Auto krank wird, sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt über alternative Reisevorschläge oder Medikamente, damit es sich wohl fühlt.
Was muss ich tun, damit mein Haustier sicher und gesund bleibt?

Um Ihr Haustier sicher und gesund zu halten:

  • Machen Sie häufige Pausen (etwa alle 2-3 Stunden), damit Ihr Haustier auf die Toilette gehen und sich bewegen kann.
  • Halten Sie Ihr Haustier im Auto ordnungsgemäß fest, um Verletzungen Ihrer Haustiere, Ihnen und anderen Fahrern vorzubeugen.
  • Lassen Sie Ihr Haustier nicht auf der Ladefläche eines Lastwagens mitfahren. Wenn Ihr Haustier auf der Ladefläche des LKWs mitfahren muss, sollte es in einer Schutzhütte untergebracht werden, die am LKW befestigt ist, um Verletzungen vorzubeugen.
    »AVMA-Richtlinie: Transport von Hunden in Kraftfahrzeugen
  • Haustiere sollten nicht mit dem Kopf außerhalb des Fensters fahren. Schmutz und andere Ablagerungen können in Augen, Ohren und Nase gelangen und Verletzungen oder Infektionen verursachen.
  • Haustiere sollten nicht auf dem Schoß des Fahrers oder in der Nähe seiner Füße mitfahren. Kleine Haustiere sollten in Kisten oder reisesicheren Hundebetten untergebracht werden, und größere Haustiere sollten mit Gurten, die an den Sicherheitsgurten des Autos befestigt werden, angemessen angeschnallt werden.
  • Katzen sollten in Transportboxen transportiert werden.
  • Die Bereitstellung einer vertrauten Decke und/oder eines sicheren Spielzeugs kann dazu beitragen, dass sich Ihr Haustier während der Reise wohler fühlt.
  • Halten Sie Ihr Haustier beim Reisen in Autos oder anderen Fahrzeugen ordnungsgemäß fest und lassen Sie es niemals ohne Sie in Ihrem Fahrzeug zurück.
  • Erfahren Sie mehr:Heiße Autos und freilaufende Haustiere

Reisen mit der Bahn oder dem Bus

Darf mein Haustier im Zug oder Bus mitreisen?

Die meisten Staaten beschränken die Mitnahme von Haustieren in Zügen oder Bussen. Ausnahmen gelten für Blinden- und Begleithunde. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Transportunternehmen, ob Ihr Haustier mitkommen kann und welche Regeln und Vorschriften gelten.

Andere Ressourcen

Für Tierhalter:

Für Tierärzte:

  • Kundenbroschüre: Reisen mit Ihrem Haustier
  • CVI-Kurzreferenz
  • Informationen zum USDA National Veterinary Accreditation Program*
  • Literaturrecherche: Hunde, die auf LKW-Ladeflächen reisen
  • AVMA-Richtlinie: Transport von Hunden in Kraftfahrzeugen

*Damit Tierärzte ein Gesundheitszeugnis und/oder eine Akklimatisierungsbescheinigung für die Reise mit Haustieren unterzeichnen können, müssen sie vom USDA akkreditiert sein.

FAQs

Wie Reisen Tiere im Flugzeug? ›

Bitte beachten Sie: Jedem Passagier ist es erlaubt, maximal 2 Tiere (in einem zulässigen Transportbehälter) mit sich zu führen. Der Transport kann in der Kabine und/oder im Frachtraum erfolgen: Max. zwei Tiere (Hund oder Katze) in der Kabine (in einem zulässigen Transportbehälter) oder max.

Welche Vorteile gibt es ein Haustier zu haben? ›

Vorteile von Haustieren:
  • Haustiere sind für ihre Besitzer:innen ein treuer Freund, der mit ihnen durch schöne und schwierige Zeiten geht. ...
  • Haustiere bieten Kindern außerdem eine großartige Möglichkeit, Verantwortung, Respekt und Einfühlungsvermögen zu erlernen.
Jan 24, 2022

Was muss man beachten wenn man ein Haustier hat? ›

Zuneigung und Aufmerksamkeit für das Haustier

Viele Haustiere brauchen Zuwendung und Aufmerksamkeit. Sie sollten im besten Fall wie Familienmitglieder behandelt werden. Dazu gehören eindeutig mehr als nur das Füttern sowie die grundlegende Pflege: Viele Tieren (z.B. Hunde und Katzen) brauchen tägliche Spielrunden.

Welche Tiere Reisen? ›

Im EU-Ausland

Hunde, Katzen und Frettchen müssen für Reisen innerhalb der EU gechippt sein. Diese Pflicht gilt für alle Tiere, die ab dem 3. Juli 2011 erstmals gekennzeichnet wurden.

Wie stressig ist Fliegen für Hunde? ›

Ein Flug bedeutet für einen Hund großen Stress, deshalb ist das Flugzeug als Transportmittel für einen Urlaub mit dem Hund generell nicht empfehlenswert. Als Hundehalter muss man abwägen, in welchem Verhältnis Strapazen und Gewinn der Reise stehen.

Werden Tiere im Frachtraum betreut? ›

Hunde und Katzen über 8 kg und bis zu 75 kg (inklusive Transportbox) werden im Frachtraum transportiert. Pro Passagier dürfen maximal 3 Tiere mitgenommen werden, je nach Flugzeugtyp. Hier findet ihr weitere Infos.

Wie wirken sich Tiere auf den Menschen aus? ›

Tiere können Einsamkeit stoppen, demenzkranken Menschen neue Lebensqualität schenken und verhaltensauffälligen Kindern helfen, Vertrauen aufzubauen, Verantwortung zu übernehmen. Doch nicht nur das: Hunde helfen zum Beispiel Kindern, Aggressionen abzubauen und sie wirken auf sie entspannend.

Warum sind die Tiere so wichtig? ›

Tiere sind ihrer Meinung nach nicht nur eine wichtige Nahrungs- und Rohstoffquelle, sie sind vor allem ein wichtiger Teil des ökologischen Gleichgewichts.

Was braucht ein Tier? ›

Tiere sind Lebewesen, die zur Energiegewinnung keine Photosynthese benötigen. Tiere brauchen zum Atmen Sauerstoff (Pflanzen nicht immer). Tiere gewinnen Energie durch Aufnahme tierischer oder pflanzlicher Organismen. Tiere haben ein zentrales Nervensystem.

Welches Tier braucht am meisten Aufmerksamkeit? ›

Beliebteste Haustiere: Hund und Katze ganz vorne

Sie brauchen viel Aufmerksamkeit und Bewegung. Als Hundebesitzer*in bleibst du fit und aktiv. Doch nur, wenn du genügend Zeit hast, um 3-mal täglich "Gassi" zu gehen, solltest du dir einen Hund zulegen. Auch sonst fordert ein Hund viel Aufmerksamkeit.

Welche Haustiere sind verboten? ›

Für einige dieser Arten gilt, dass sie nicht von Privatpersonen gehalten werden dürfen. Dazu zählen alle Walarten, alle Meeresschildkröten, einige Affenarten, einige Bären- und Katzenarten, bestimmte Papageien, Greifvögel, Eulen und Kraniche, verschiedene Landschildkrötenarten, Krokodile und mehrere Schlangenarten.

Welche Tiere dürfen mit ins Flugzeug nehmen? ›

Kleine Hunde oder Katzen, die zusammen mit dem geeigneten Transportbehälter maximal 8 kg wiegen, dürfen mit in die Kabine genommen werden. Für die Mitnahme von Assistenzhunden (z. B. Blinden- oder Gehörlosenhunde) gelten in der Kabine folgende ​Ausnahmen.

Welche Airline nimmt Tiere mit? ›

Die Fluggesellschaften, mit denen wir zusammenarbeiten, sind:
  • USA: United Airlines, American Airlines und Delta Airlines.
  • Europa: Iberia, Lufthansa, Air France, KLM, Turkish Airlines.
  • Asien: Asiana Airlines, Korean Air, ANA (All Nippon Airways), Jal Airlines.

Welches Tier kann fliegen und schwimmen? ›

Die meisten Wasservögel, zu denen die Enten gehören, können nicht nur schwimmen und tauchen, sondern auch fliegen und sich an Land fortbewegen.

Wie gehen Hunde im Flugzeug aufs Klo? ›

Auf Reisen sollten Sie immer einen Maulkorb für Ihren Hund dabei haben. Ob Sie mit Ihrem Hund Zugfahren oder fliegen - ein Maulkorb kann vom Personal immer angefordert werden, wenn der Hund beispielweise unruhig wird oder Passagiere in der Nähe sind, die Angst vor Hunden haben.

Welcher Hund darf nicht Fliegen? ›

Bei den meisten Airlines dürfen Hunde bis acht Kilogramm inklusive der Transporttasche in der Kabine mitfliegen. Ausgenommen davon sind Begleit- und Blindenhunde.

Haben Hunde Probleme mit Druckausgleich? ›

Hunde haben, wie die Menschen mit dem Druckausgleich zu kämpfen. Daher ist es in diesen beiden Fällen sehr problematisch anzusehen. Wer trotzdem mit seinem Tier in Urlaub fährt und es gesund ist sollte seinen Hund schon früh an die Box gewöhnen.

Wie kalt ist es in einem Flugzeug Frachtraum? ›

Die Temperatur beträgt dort zwischen 15 und 21 Grad, denn hin und wieder werden auch Tiere im Bauch eines Flugzeuges transportiert.

Welche Airline nimmt Katzen mit? ›

Transportkosten und –bedingungen der Fluggesellschaften für Tiere:
  • Air France. Air France erlaubt die Mitnahme von Hunden und Katzen, die bis zu drei Stunden vor Abflug angemeldet werden. ...
  • Austrian Airlines. ...
  • British Airways. ...
  • Condor. ...
  • Mitnahme von Tieren bei Eurowings & Germanwings. ...
  • Iberia. ...
  • KLM. ...
  • Tiertransport bei Lufthansa.
Mar 22, 2017

Welche Tiere darf man begraben? ›

Ein einzelner Tierkörper von kleinen Haustieren (wie etwa Hund, Katze, Maus, Wellensittich) darf im Garten bestattet werden. Das Grundstück darf jedoch kein Wasserschutzgebiet sein. Das Tier darf nicht an einer meldepflichtigen Krankheit gestorben sein. Das Trinkwasser darf durch den Leichnam nicht verschmutzt werden.

Kann ein Mensch mit einem Tier ein Kind bekommen? ›

Britische Forscher haben zum ersten Mal ein Mischwesen aus Mensch und Tier gezüchtet: Dabei wurde menschliches Erbgut in die Eizellen von Kühen übertragen. Anders als in Deutschland ist in Großbritannien die Schaffung so genannter Chimären oder Hybriden, also Mischwesen aus Mensch und Tier, legal.

Welche Tiere beruhigen Menschen? ›

Katzen haben nach dieser Studie offensichtlich sogar einen noch größeren Einfluss auf die menschliche Gesundheit. Ob Hund, Katze, Meerschweinchen oder Sittich: Alle sorgen sie auch dafür, dass sich Menschen weniger einsam fühlen. „Sie ersetzen menschliche Nähe“, heißt es in einer Studie aus der Schweiz.

Warum liebt der Mensch Tiere? ›

Unsere Zuneigung zu Tieren entwickelt sich meist unbewusst, getrieben von biologischen und sozialen Kräften. Darüber hinaus beschert die emotionale Bindung dem Halter zahlreiche Vorteile, von vermindertem Stress bis hin zu schönen neuen Erlebnissen.

Wie wirken sich Haustiere auf die Psyche aus? ›

Haustiere können als Eisbrecher wirken

Neben den physischen Auswirkungen können Tiere darüber hinaus der Psyche guttun. Hier gilt vor allem: Wer alleine wohnt und ein Haustier hat, fühlt sich nicht nur weniger einsam, sondern findet tatsächlich leichter Anschluss an andere Menschen.

Was sind die seltensten Tiere? ›

Wir stellen Ihnen 15 bedrohte Tier- und Pflanzenarten vor:
  • Das Flammen-Adonisröschen. Die seltene Blume blüht nur einen Sommer lang. ...
  • Die Bekassine. Im Volksmund wird sie auch Himmelsziege genannt. ...
  • Das Birkhuhn. ...
  • Die Brockenanemone. ...
  • Das Bodensee-Vergissmeinnicht. ...
  • Der Europäische Nerz. ...
  • Der Fischotter. ...
  • Die Flussperlmuschel.

Sollte jeder ein Haustier haben? ›

Zahlreiche Experten teilen die Meinung, dass wir psychisch und körperlich enorm davon profitieren, wenn ein Haustier mit im Haushalt lebt. So haben Studien gezeigt, dass beim Streicheln des vierbeinigen Schützlings das Bindungshormon Oxytocin ausgeschüttet wird, und zwar sowohl beim Mensch als auch beim Tier.

Was ist das wichtigste Tier auf der Welt? ›

Sie liefern uns nicht nur den leckeren Honig, sie sind auch sonst unerlässlich für uns Menschen: Die Honigbienen. Die kleine Arbeitsbiene Mellifica nimmt euch mit in ihr Reich!

Sind Menschen Tiere ja oder nein? ›

Menschen sind per Definition Tiere, denn auch wir verfügen über Sinnesorgane, haben einen Stoffwechsel und pflanzen uns fort, um unsere Zukunft zu sichern. In der Biologie gehört der Mensch als Säugetier zur Familie der Menschenaffen.

Ist der Mensch den Tieren überlegen? ›

Auf keinem Gebiet der körperlichen Fähigkeiten ist der Mensch den Tieren überlegen. Hier mag man zwar einwenden, dass Menschen heute dank ihrer Technik fliegen können und sich schneller fortbewegen können als alle anderen Tiere.

Wie viel kostet ein Tier? ›

Je nach Rasse, Größe, Gesundheit und Leckerli-Verbrauch zahlen Besitzer 70 bis 100 Euro monatlich. Vergessen Sie die Sonderkosten nicht: Kastration beim Tierarzt, Hundeschule, Hundefriseur und Hundesitter. Für einen Hund, der im Durchschnitt 14 Jahre alt wird, muss man zwischen 12.000 und 17.000 ausgeben.

Was haben alle Tiere gemeinsam? ›

Zusammenfassung: Ein Lebewesen muss folgende Eigenschaften / Merkmale aufweisen: Bewegung, Stoffwechsel, Wachstum, Reizbarkeit, Fortpflanzung, aus Zellen bestehen und eine Evolution durchlaufen.

Welches Tier ist das Klügste? ›

der Delfin (Platz 1). Er steht dem Menschen an Intelligenz kaum nach. Ihr Gehirn ist dem des Menschen sogar ebenbürtig.

Was ist das Tier der Liebe? ›

Die Taube ist ein Symbol für Liebe und Treue. Denn ein Taubenpaar verbringt ihr gesamtes Leben miteinander. Nicht nur das macht die Taube so besonders, auch durch ihr ausgeprägten Orientierungssinns und ihrem Trieb, immer wieder in ihren Heimatort zurückzukehren, kann die Taube als Sinnbild für Heimatgefühle gelten.

Was ist das süßeste Tier auf der ganzen Welt? ›

Quokka. Das offiziell süßeste Tier auf der Welt! Das Quokka gehört zur Familie der Kängurus und erlangte viel Ruhm als es einem Studenten gelang, ein ungewöhnliches Foto von diesem niedlichen Tierchen zu machen.

Welche Haustiere werden 2023 verboten? ›

Ab dem 1. Januar 2023 gelten neue Vorschriften für die Hundezucht und ein Verbot der Anbindehaltung von Hunden.

Welches Kleintier wird zahm? ›

Vor allem Wellensittiche und Kanarienvögel eigenen sich für Kinder, da sie schnell zahm werden. Dennoch sind Vögel keine Schmusetiere, mit denen mal spielen kann. Beachten Sie außerdem, dass Wellensittiche bis zu 12 Jahre alt werden können.

Was bedeutet Haustiere nein? ›

Ein Verbot der Haustiere müsste der Vermieter begründen. Ein Haustierverbot kann es für Tiere geben, die Lärm oder Gestank verursachen oder gefährlich sind. Bei Vorliegen gewichtiger Gründe kann der Vermieter seine Erlaubnis zur Tierhaltung rückgängig machen.

Wo kommen Tiere im Flugzeug hin? ›

Bei vielen Fluggesellschaften dürfen kleine Hunde und Katzen mit an Bord, müssen jedoch in einer ausbruchsicheren Tasche transportiert und unter dem Vordersitz untergebracht werden. Die meisten Airlines haben das maximale Gewicht für einen Flug „an Bord“ auf acht Kilogramm für Tier und Transportbox festgelegt.

Kann ich für meinen Hund einen Sitzplatz im Flugzeug buchen? ›

Sie können Ihren Hund oder Ihre Katze auf Ihrem Lufthansa Flug in der Kabine mitnehmen. Wir prüfen die Verfügbarkeit und führen bis spätestens 72 Stunden vor Abflug die Buchung für Sie durch. Sollte die Buchung des Tieres nicht möglich sein, informieren wir Sie per E-Mail.

Welche Dinge darf man nicht mit ins Flugzeug nehmen? ›

  • Munition,
  • Sprengkapseln,
  • Detonatoren und Zünder,
  • Nachbildungen oder Imitationen von Sprengkörpern,
  • Minen, Granaten oder andere militärische Sprengkörper,
  • Feuerwerkskörper und andere pyrotechnische Erzeugnisse,
  • Rauchkanister und Rauchpatronen,
  • Dynamit, Schießpulver und Plastiksprengstoffe.

Wie viel kostet es ein Tier im Flugzeug mitnehmen? ›

Jede Fluggesellschaft, die die Mitnahme von Tieren gestattet, nimmt auch Gebühren dafür. Du kannst je nach Anbieter mit Kosten zwischen 40 und 110 Euro in der Flugkabine rechnen. Die Mitnahme im Frachtraum kann bis zu 200 Euro kosten. Die Preise hängen meist von der Größe und dem Gewicht des Hundes ab.

Wie lange kann man mit einem Hund fliegen? ›

Kann ich mit meinem Hund Langstreckenflüge machen? Ja, Sie können Ihren Hund auf Langstreckenflügen mitnehmen. Die meisten Fluggesellschaften bieten jedoch nur bei längeren Flügen (6 oder 8 Stunden oder mehr) den Transport im Frachtraum an.

Welche Airline nimmt keine Hunde mit? ›

Ryanair und Easyjet beispielsweise befördern grundsätzlich keine Tiere. Germanwings lässt nur Hunde zu, die im Handgepäck mitfliegen. Dabei darf das Gewicht von Hund und Transporttasche 8 kg nicht überschreiten. British Airways, Lufthansa, Condor und viele weitere nehmen Hunde mit: je nach Gewicht bzw.

Welche Tier ist am saubersten? ›

Was ist das sauberste Haustier?
  1. Kat. Katzen gehören zu den Haustieren, die von Menschen geliebt werden und sich leicht an die häusliche Umgebung anpassen. ...
  2. Hund. ...
  3. Kaninchen. ...
  4. Fisch. ...
  5. Wellensittich.
Nov 13, 2022

Welches Tier taucht am tiefsten? ›

Den nachweislichen Rekord im Tauchen hält ein so genannter Schnabelwal, den Wissenschaftler mit einem Tiefenrekorder markiert haben: Der Wal ist 2992 Meter tief getaucht und dabei 140 Minute unter Wasser geblieben!

Was ist das größte Tier das fliegen kann? ›

Der Wander-Albatros (Diomedea exulans) erreicht eine Flügelspannweite von mehr als 3,5 Metern.

Wie werden Tiere im Frachtraum transportiert? ›

Für die Beförderung eines Tieres im Frachtraum wird ein Transportbehälter benötigt, der den geltenden Bestimmungen der IATA (International Air Transport Association) entspricht; andernfalls kann Lufthansa die Beförderung des Tieres verweigern.

Wie läuft ein Flug mit Hund ab? ›

Bei den meisten Airlines dürfen Hunde bis acht Kilogramm inklusive der Transporttasche in der Kabine mitfliegen. Ausgenommen davon sind Begleit- und Blindenhunde. Die zugelassene Transporttasche hat üblicherweise die Maximalmaße 55 cm x 40 cm x 23 cm.

Wie werden Katzen im Flugzeug transportiert? ›

Bei vielen Fluggesellschaften dürfen kleine Hunde und Katzen mit an Bord, müssen jedoch in einer ausbruchsicheren Tasche transportiert und unter dem Vordersitz untergebracht werden. Die meisten Airlines haben das maximale Gewicht für einen Flug „an Bord“ auf acht Kilogramm für Tier und Transportbox festgelegt.

Wo sitzen Hunde im Flugzeug? ›

Das Tier wird an Bord im Transportbehälter unter Ihrem Vordersitz verstaut. Ist dies nicht möglich, muss es mit einer Leine an Ihrem Sicherheitsgurt befestigt sein, während es im Behälter verbleibt. Pro Passagier ist die Mitnahme von einem Transportbehälter in die Kabine erlaubt.

Welche Tiere darf man nicht transportieren? ›

Der Transport bestimmter Tiere ist verboten. Dies gilt einerseits für sehr junge Tiere (weniger als zehn Tage alte Kälber, weniger als drei Wochen alte Ferkel und weniger als eine Woche alte Lämmer), es sei denn, die Beförderung erfolgt über eine Strecke von weniger als 100 Kilometer.

Wie kühlen sich die Tiere ab? ›

Zunächst benetzen die Tiere sich selbst mit Wasser. Der Wasserfilm verdunstet auf ihrem Körper und kühlt sie. Der erfrischende Effekt entsteht, weil die Wasserteilchen ein bisschen Körperwärme mitnehmen, wenn sie als Wasserdampf in die Luft steigen. Diese Verdunstungskälte spüren auch Menschen beim Schwitzen.

Was darf nicht in den Frachtraum? ›

Gar nicht ins Gepäck dürfen jegliche Sprengstoffe und -körper, Munition und dazugehörige Bauteile so wie Gase und brennbare Flüssigkeiten wie Gas oder Benzin für Feuerzeuge und die Feuerzeuge selbst.

Wird der Hund vor dem Flug gewogen? ›

ja der Hund wird samt Box gewogen.

Welche Tasche für Hund im Flugzeug? ›

Der Hund darf in einem wasserdichten, luftdurchlässigen Transportbehältnis mit in die Flugkabine genommen werden - in der maximalen Handgepäckgröße von 55x40x20 cm LängexHöhexBreite (IATA-üblich). Während des Fluges muss er in der Box bleiben.

Welche Airline nimmt Hunde bis 10 kg mit? ›

Vueling. Bei der Airline Vueling, die etwa ab München oder Stuttgart Direktflüge nach Mallorca anbietet, dürfen Hunde bis maximal zehn Kilogramm in einer 45 × 39 × 21 Zentimeter großen Transportbox für 50 Euro pro Flug mit in die Kabine. Der Transport im Frachtraum ist nicht möglich. Alle Infos hier.

Videos

1. Unsere nächste große Reise 2023 - Wir reisen nach... | VLOG 593
(Life to go)
2. TIERKOMMUNIKATION - Häufig gestellte Fragen - FAQ - Wie läuft ein Pferdegespräch ab?
(Frag dein Pferd)
3. Alpenüberquerungen Webinar mit AbenteuerWege
(AbenteuerWege Reisen)
4. Reiturlaub in der Lüneburger Heide - Mit 3 Pferden unterwegs zur Fuhrmannsschänke Severloh
(Pferdephysiotherapie Hof Eicheneck)
5. LIVE: Wichtige News! Q&A mit uns über Vanlife, Weltreise & häufig gestellte Fragen
(ExplorerSouls)
6. Ihr letzter Ritt - 2 Pferde reisen ab! Frau Dr. Dr. Friewald verabschiedet sich von Hof Eicheneck
(Pferdephysiotherapie Hof Eicheneck)

References

Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Melvina Ondricka

Last Updated: 08/16/2023

Views: 5281

Rating: 4.8 / 5 (68 voted)

Reviews: 91% of readers found this page helpful

Author information

Name: Melvina Ondricka

Birthday: 2000-12-23

Address: Suite 382 139 Shaniqua Locks, Paulaborough, UT 90498

Phone: +636383657021

Job: Dynamic Government Specialist

Hobby: Kite flying, Watching movies, Knitting, Model building, Reading, Wood carving, Paintball

Introduction: My name is Melvina Ondricka, I am a helpful, fancy, friendly, innocent, outstanding, courageous, thoughtful person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.